Über unsere Einrichtung

Steckbrief FRÖBEL-Integrationskindergarten Bauernhofkindergarten Mölkau
Anzahl Plätze
47
Aufnahmealter
34 Monaten bis zum Schuleintritt
Öffnungszeiten
Mo – Fr von 7:00-17:00 Uhr
Schließzeiten
zwischen Weihnachten und Neujahr, im Sommer drei Wochen verkürzt geöffnet (8:00-16:00 Uhr)
Kontakt
Kelbestraße 3
04316 Leipzig

Tel: 0341 6524256
Fax: folgt
E-Mail: bauernhofkindergarten-moelkau@froebel-gruppe.de

Willkommen in unserem Integrationskindergarten Bauernhofkindergarten Mölkau

Unser FRÖBEL-Integrationskindergarten Bauernhofkindergarten Mölkau in Leipzig bietet liebevolle und kompetente Bildung, Erziehung und Betreuung für 47 Kinder im Alter von 34 Monaten bis zum Schuleintritt. In Form einer individuellen Eingewöhnung ermöglichen wir Ihrem Kind und Ihnen mit der neuen Umgebung, unseren Erzieher*innen und den täglichen Abläufen vertraut zu werden.

Die Pädagogik in unserem FRÖBEL-Integrationskindergarten Bauernhofkindergarten Mölkau ist geprägt durch Offenheit, Partizipation und Individualisierung. Unsere Erzieher*innen gehen auf die Bedürfnisse und Interessen der Kinder ein, indem sie diese im pädagogischen Alltag aufgreifen. Eine anregend gestaltete Umgebung mit vielfältigen Materialien fördert die Bildungs- und Entwicklungsprozesse der Kinder.

Wir freuen uns auf eine vertrauensvolle und wertschätzende Zusammenarbeit mit Ihnen als Familie, um gemeinsam die bestmögliche Entwicklung Ihres Kindes zu ermöglichen. 

Was unser Kindergarten bietet

Der integrative Bauernhofkindergarten befindet sich auf dem Stadtgut im Leipziger Stadtteil Mölkau. Er beherbergt drei heterogene Gruppen für insgesamt 47 Kinder (davon 8 Plätze für Kinder mit besonderen Bedarfen) im Alter von 2 Jahren und 10 Monaten bis zum Schuleintritt. 

Der Alltag der Kinder im Bauernhofkindergarten Mölkau orientiert sich am Lebenskreislauf auf dem Land. Wir bieten den Kindern vielfältige Erfahrungsräume (Tiere versorgen, pflegen, beobachten, Pflanzen anbauen, Früchte ernten, Holz bearbeiten,…) und eine anregend gestaltete Umgebung. Wir fördern die Selbstbildungsprozesse und die Entwicklung von Basiskompetenzen bei den Kindern und vermitteln wichtige soziale Fähigkeiten wie Motivation, Selbstkontrolle und Empathie. 

Im Vordergrund unserer pädagogischen und teiloffenen Arbeit stehen die Betreuung und Versorgung unserer Tiere, die Integration von Kindern mit Beeinträchtigungen, viel Bewegung an frischer Luft, eine gesunde Ernährung (BIO-Verpflegung), die ganzheitliche Bildung, eine transparente pädagogische Arbeit und eine gute Zusammenarbeit mit den Eltern, Therapeutinnen und Therapeuten sowie pädagogischen Fachkräften.

Unser Kindergarten verfügt neben anregenden Räumen über einen hauseigenen Stall, ein Aquarium, einen Therapieraum, eine Kindertischlerei und eine Werkbank im Gruppenraum.

In der näheren Umgebung gibt es einen historischen Park, einen Wald und Felder, die wir regelmäßig mit den Kindern aufsuchen.